Online buchen
Bestpreis

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Internetauftritt des Hotel Carat Grömitz. Sie finden nachfolgend Informationen darüber, welche Daten bei dem Besuch bzw. der Nutzung unseres Internetauftrittes erfasst und wie diese genutzt, verarbeitet bzw. weitergegeben werden.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

DS-Rendite-Fonds GmbH & Co. Club- und Sporthotel Grömitz KG
Stockholmer Allee 53
44 269 Dortmund
 
Telefon: +49 (0)231 - 55 71 73-0
Telefax: +49 (0)231 - 55 71 73-99

Datenschutzbeauftragte/r

Thilo Noack
Shared-IT GbR
SharedIT Professional GmbH & Co. KG       
ITSECURITY.DATENSCHUTZ.IT-EXPERTST 
+491776422164
M thilo.noack@sharedit-pro.de

Ansprechpartner für Ihre Rechte

Für die Geltendmachung der oben benannten Rechte oder bei Fragen zur Nutzung, Erhebung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben wenden Sie sich bitte an:

Dieter Küpker

Wir verpflichten uns als die nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen verantwortliche Stelle, die personenbezogenen Daten und die Privatsphäre unserer Kunden zu schützen und diese vertraulich zu behandeln. Die Erhebung, die Speicherung, die Veränderung, die Übermittlung, die Sperrung, die Löschung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht auf Grundlage der geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung.

Ihre Daten sind bei uns durch technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen gegen Zugriff durch unberechtigte Personen, zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Zerstörung oder Verlust geschützt.  

Zugriffsdaten

Personenbezogene Daten werden über unser Internetangebot nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Bei einem Besuch unserer Internetseite speichern wir die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, den HTTP-Statuscode, den Namen des zugegriffenen Elements (URL, Dateidownload etc.), die Datenmenge sowie Browserinformationen (User-Agent). Eine Zuordnung der erfassten Daten zu bestimmten Personen erfolgt nicht. Wir führen die erfassten Daten nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammen.

Wir speichern diese Informationen für die Dauer von 12 Monaten.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit.f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich der Optimierung unseres Angebotes.

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei Kontaktanfrage

Im Rahmen einer Anfrage über unser Kontaktformular werden ausschließlich die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten erhoben und verarbeitet. Die von Ihnen im Rahmen einer Kontaktanfrage übermittelten Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens erhoben, verarbeitet und genutzt. Dazu zählt auch, Dritten die Durchführung von Dienstleistungen in unserem Auftrag, insbesondere logistischer Art, zu ermöglichen. Dazu zählt beispielsweise die Weitergabe an, den mit der Zurverfügungstellung unseres Internetauftrittes beauftragten Internetdienstleister. Dabei beachten wir den Grundsatz der Datensparsamkeit. Wir teilen nur die Daten mit, die zu der konkreten Abwicklung unbedingt erforderlich sind. Die Daten werden weiterhin dazu genutzt, die Kommunikation mit Ihnen durchführen zu können. Abgesehen davon geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre jederzeit widerrufliche und ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

Wir speichern diese Informationen bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung. 

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a)  DSGVO in Verbindung mit der von Ihnen erteilten Einwilligung. 

Erhebung von personenbezogenen Daten bei Vertragsabschluss und Bezahlung

Wenn Sie über unsere Webseite eine Hotelbuchung vornehmen oder einen Gutschein kaufen, werden Ihre Kontakt- und Bestelldaten an unsere interne Buchungsabteilung und Buchhaltung weitergegeben. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Abwicklung des Vertrages.

Sofern Sie sich für die Bezahlmethode „Kreditkarte“ entscheiden, wird die Bezahlung über unseren Zahlungsdienstleister TeleCash GmbH & Co. KG abgewickelt. Bei einer Bezahlung mittels Kreditkarte werden Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Kreditkartendaten, Ihre Rechnungsnummer, Ihr Rechnungsbetrag, die Artikelinfo sowie die Vertragssprache und Währung an die TeleCash GmbH & Co. KG weitergeleitet.

Matthias Bestwina

Sales Development Center – Value Added Services

TeleCash GmbH & Co. KG, Nelson-Mandela-Platz 18, 90459 Nürnberg, Germany
Telefon: +49 0911 945 8414

Fax: +49 069 530 5712 382

Matthias.Bestwina@telecash.de | www.telecash.de

Wir verwenden Ihre Kreditkartendaten ausschließlich zur Abwicklung der Zahlung Ihrer Bestellung und geben sie über den hier dargestellten Umfang nicht an Dritte weiter.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit.b) DSGVO zur Durchführung des Vertrages.

Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten bei Newsletter

Wenn Sie über unsere Webseite in den Versand von Newslettern einwilligen, dann erheben und verwenden wir Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse sowie gegebenenfalls weitere freiwillig angegebene Daten zur Versendung eines Newsletters. Der Newsletter wird in der Regel 1x im Monat versendet und enthält Informationen zu unseren Angeboten. Die Einwilligung ist jederzeit widerruflich. Die von Ihnen im Rahmen einer Kontaktanfrage übermittelten Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletters erhoben, verarbeitet und genutzt. Dazu zählt auch, Dritten die Durchführung von Dienstleistungen in unserem Auftrag, insbesondere technischer Art, zu ermöglichen. Dazu zählt beispielsweise die Weitergabe an, den mit der Zurverfügungstellung unseres Internetauftrittes beauftragten Internetdienstleister. Dabei beachten wir den Grundsatz der Datensparsamkeit. Wir teilen nur die Daten mit, die zu der konkreten Abwicklung unbedingt erforderlich sind. Abgesehen davon geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre jederzeit widerrufliche und ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter.

Wir speichern diese Informationen bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung. 

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a)  DSGVO in Verbindung mit der von Ihnen erteilten Einwilligung.

Webanalysetool Piwik

Auf unserem Internetauftritt wird der Webanalysedienst „Piwik“ benutzt. Piwik speichert Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite. Dazu verwendet Piwik Cookies die auf Ihrem Computer gespeichert werden (Informationen über Cookies finden Sie oben in dieser Datenschutzerklärung). Es erfolgt eine Auswertung der in dieser Cookies gespeicherten Informationen auf unserem Server in Deutschland. Dadurch erhalten wir  Nutzungsinformationen über Ihre Nutzung unseres Internetangebotes (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) die zu Zwecken der Nutzungsanalyse gespeichert werden. Wir verwenden diese Daten ausschließlich  zum Zweck der  Optimierung unseres Internetauftrittes. Ihre IP-Adresse wird dabei umgehend  und vor deren Speicherung anonymisiert. Wir führen die erfassten Daten ferner nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Piwik finden Sie z.B. beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein: https://www.datenschutzzentrum.de/tracking/piwik/20110315-webanalyse-piwik.pdf oder auf der Webseite von Piwik http://www.piwik.org

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.
Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie(Opt-Out-Cookie)  in Ihrem Browser abzulegen.

Wichtiger Hinweis:

Sollten Sie Cookies auf Ihrem Computer löschen, würde ggf. auch das „Opt-Out-Cookie“ von Piwik gelöscht. Damit würde Piwik ggf. wieder aktiviert. Sie müssten in diesem Fall die Deaktivierung wiederholen.

Sollten Sie Hilfe beim Deaktivieren von Piwik benötigen, wenden Sie sich bitte unter der E-Mail-Adresse d.kuepker@hotel-carat.de  unseren  Support.

Wir speichern diese Informationen für die Dauer von 24 Monaten.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit.f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, nämlich der Optimierung unseres Angebotes.

Werden Daten an Dritte übermittelt?

Google Maps

Das Hotel Carat nutzt Google Maps API, um kartenbasierte Informationen darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden durch Google auch Daten über die Nutzung der Karten durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Weitere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Der Einsatz von Google Maps dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer einfacheren/leichteren Auffindbarkeit unseres Hotels.

Detaillierte Anleitungen zur Verwaltung Ihrer eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

 YouTube

Auf unserer Website können Videos des zu Google gehörenden Anbieters YouTube aufgerufen werden. Betreiber des Angebotes ist YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Beim Klick oder im Falle des Aufrufs einer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seite wird eine Verbindung zu den YouTube- Servern hergestellt. Dabei wird diesem mitgeteilt, welche Seiten unseres Angebots Sie besucht haben. Falls Sie in Ihrem YouTube- oder Google-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube bzw. Google, Ihr Nutzungsverhalten direkt Ihrem Profil zuzuordnen. Um dies zu verhindern, sollten Sie sich aus Ihrem YouTube- und Google-Account ausloggen.

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in der ansprechenden Gestaltung unseres Online-Angebotes sowie dem großen Nutzen, den YouTube bietet.  Durch die Einbindung von externen Videos entlasten wir unsere Server und können entsprechende Ressourcen anderweitig nutzen. Dies kann u.a. Stabilität unserer Server erhöhen. YouTube erhebt darüber hinaus ebenfalls personenbezogene Daten im eigenen Interesse. Wir möchten Sie an dieser Stelle darauf hinweisen, dass wir auf die Datenerhebung sowie Datenverarbeitung durch YouTube (Google) keinen Einfluss haben. Falls Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie YouTube mit Nutzerdaten umgeht, finden Sie dies in der YouTube-Datenschutzerklärung unter: Link.

Dauer der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur solange, wie es zur Erfüllung unseres Vertrages oder geltender Rechtsvorschriften sowie der Pflege unserer Beziehung zu Ihnen erforderlich ist. Wir informieren Sie über die konkrete Speicherdauer der Daten im Rahmen der jeweiligen Beschreibung der einzelnen Datenverarbeitung. Sofern Sie dort keine konkrete Angabe der Speicherdauer finden, dann ist uns die Benennung einer solchen nicht möglich, weil diese von unterschiedlichen individuellen Faktoren abhängt (z.B. die Laufzeit des Vertrages, Geltendmachung von Ansprüchen etc.). In diesen Fällen orientieren wir uns bei der Dauer der Speicherung am Grundsatz der Datensparsamkeit und Verhältnismäßigkeit.  

Geschäftliche Unterlagen werden entsprechend den Vorgaben des Handelsgesetzbuches und der Abgabenordnung höchsten 6 und 10 Jahre lang aufbewahrt.

Solange Sie nicht widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre Daten zur Pflege uns Intensivierung unserer vertrauensvollen Geschäftsbeziehung zu beiderseitigem Vorteil nutzen.

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, soweit der Löschung keine rechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Präsenzen in sozialen Medien

Facebook

Wir unterhalten eine Onlinepräsenz bei Facebook, um mit den dort aktiven Gästen und Interessenten kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen und Angebote informieren zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass dabei Daten der Webseitenbesucher durch Facebook erhoben und verarbeitet werden. Hierdurch können sich für Sie als Webseitenbesucher Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert werden könnte.

Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung bei der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten i.S.d. Art. 26 DSGVO geschlossen. Nähere Informationen können Sie dem Link Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten entnehmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden im Regelfall durch Facebook für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Webseitenbesucher Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von Facebook zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen als Webseitenbesucher entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf Ihren Rechnern als Webseitenbesucher gespeichert, in denen Ihr Nutzungsverhalten und Ihre Interessen als Webseitenbesucher gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Webseitenbesucher verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn Sie Mitglieder von Facebook sind und eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Webseitenbesucher erfolgt auf Grundlage unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Webseitenbesucher und Kommunikation mit den Webseitenbesuchern gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben von Facebook.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Ihren Rechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei Facebook geltend gemacht werden können. Nur Facebook hat Zugriff auf Ihre Daten als Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich selbstverständlich auch an uns wenden. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie oben in dieser Datenschutzerklärung und auch in unserem Impressum.

- Facebook, -Seiten, -Gruppen, (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten - Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Twitter

Wir unterhalten ebenfalls eine Onlinepräsenz bei Twitter, um mit den dort aktiven Gästen und Interessenten kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen und Angebote informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union durch Twitter verarbeitet werden. Hierdurch können sich für Sie Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Ihrer Rechte als Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf Twitter als US-Anbieter, der durch das Privacy-Shield zertifiziert ist, weisen wir darauf hin, dass Twitter sich damit verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ihre personenbezogenen Daten als Webseitenbesucher werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet, um bspw. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von Twitter zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen als Webseitenbesucher entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Webseitenbesucher gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Webseitenbesucher gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder von Twitter sind und dabei eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Webseitenbesucher erfolgt auf Grundlage unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Webseitenbesucher und Kommunikation mit den Webseitenbesuchern gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben von Twitter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei Twitter geltend gemacht werden können. Nur Twitter hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich selbstverständlich auch an uns wenden.

-  Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) - Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

Instagram

Wir unterhalten eine Onlinepräsenz bei Instagram, um mit den dort aktiven Gästen und Interessenten kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen und Angebote informieren zu können.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass dabei Ihre personenbezogenen Daten als Webseitenbesucher außerhalb des Raumes der Europäischen Union durch Instagram verarbeitet werden. Hierdurch können sich für Sie als Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert werden könnte. Im Hinblick auf Instagram als US-Anbieter, der durch das Privacy-Shield zertifiziert ist, weisen wir darauf hin, dass Instagram sich damit verpflichtet, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Die Daten der Webseitenbesucher werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb von Instagram zu schalten, die mutmaßlich Ihren Interessen als Webseitenbesucher entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Webseitenbesucher gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Webseitenbesucher gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn Sie Mitglied von Instagram sind und dabei eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer im Rahmen einer Interessenabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Webseitenbesucher und Kommunikation mit den Webseitenbesuchern gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben von Instagram.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei Instagram geltend gemacht werden können. Nur Instagram hat Zugriff auf Ihre Daten als Nutzer und kann direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich selbstverständlich auch an uns wenden.

- Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Ihre Rechte als Betroffene Person

Sie haben das Recht auf:

-Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten

-Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

-Einschränkung der Verarbeitung

-Widerspruch gegen die Verarbeitung

-Datenübertragbarkeit

-Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung auf die Zukunft

-Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnortes. Eine Liste aller Aufsichtsbehörden finden Sie hier https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Informationen bei der Wahrnehmung Ihrer Rechte weiter geholfen zu haben. Falls Sie nähere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen wünschen, stehen Ihnen die oben benannten Personen gerne zur Verfügung.

 

Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber

Wir freuen uns, dass Sie sich für uns interessieren und sich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben oder beworben haben. Wir möchten Ihnen nachfolgend gerne Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bewerbung erteilen.

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrecht ist die

DS-Rendite-Fonds GmbH & Co. Club- und Sporthotel Grömitz KG
Stockholmer Allee 53
44 269 Dortmund
 
Telefon: +49 (0)231 - 55 71 73-0
Telefax: +49 (0)231 - 55 71 73-99

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten in unserem Impressum unserer Internetseite: 

https://www.hotel-carat.de/de/service/impressum/index.html

Welche Daten von Ihnen werden von uns verarbeitet? Und zu welchen Zwecken?

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, um Ihre Eignung für die Stelle (oder ggf. andere offene Positionen in unseren Unternehmen) zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert das?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.

Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Daten von Bewerberinnen und Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, werden wir Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernehmen. Dort werden die Daten nach Ablauf von zwei Jahren gelöscht.

Sollten Sie im Rahmen des Bewerbungsverfahrens den Zuschlag für eine Stelle erhalten haben, werden die Daten aus dem Bewerberdatensystem in unser Personalinformationssystem überführt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Wir nutzen für den Bewerbungsprozess einen spezialisierten Software-Anbieter. Dieser wird als Dienstleister für uns tätig und kann im Zusammenhang mit der Wartung und Pflege der Systeme ggf. auch Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erhalten. Wir haben mit diesem Anbieter einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der sicherstellt, dass die Datenverarbeitung in zulässiger Weise erfolgt.

Ihre Bewerberdaten werden nach Eingang Ihrer Bewerbung von der Personalabteilung gesichtet. Geeignete Bewerbungen werden dann intern an die Abteilungsverantwortlichen für die jeweils offene Position weitergeleitet. Dann wird der weitere Ablauf abgestimmt. Im Unternehmen haben grundsätzlich nur die Personen Zugriff auf Ihre Daten, die dies für den ordnungsgemäßen Ablauf unseres Bewerbungsverfahrens benötigen.

Wo werden die Daten verarbeitet?

Die Daten werden ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Unsere Datenschutzbeauftragte

Wir haben eine Datenschutzbeauftragte in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diese unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Thilo Noack
Shared-IT GbR
SharedIT Professional GmbH & Co. KG        
ITSECURITY.DATENSCHUTZ.IT-EXPERTST  
+491776422164
thilo.noack@sharedit-pro.de

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Carat Golf & Sporthotel
Bestpreis-Garantie
Erhältlich im App Store
Erhältlich bei Google Play